03/16 2015

Vorteile SSL Zertifikat: Warum Google SSL positiv bewertet

Bereits seit einigen Monaten lässt sich ein Trend erkennen, dass SSL Zertifikate für Webseiten verschiedener Machart wichtiger werden. Das ist eine Veränderung zur historischen Verbreitung von HTTPS, was Klassischerweise nur für sehr sensible Verbindungen wie z.B. die Eingabe von Kreditkarteninformationen verwendet wurde. In diesem Artikel erklären, was wesentliche Vorteile für ein SSL Zertifikat sind und weshalb Google die Anreize für den breitflächigen Einsatz setzt.

Vorteile SSL ZertifikatVorteile SSL Zertifikat: Auch für kleine Webseiten

Mit einer HTTPS-Verbindung, bei der ein eigenes SSL Zertifikat Verwendung findet, ergeben sich drei wesentliche Vorteile, die insgesamt für mehr Sicherheit, Datenschutz und Vertrauen sorgen können:

  • Zwischen dem Endgerät (Client) und dem Webserver ausgetauschte Informationen werden mit SSL/TLS Ende-zu-Ende verschlüsselt. Das bedeutet, ein dritter kann nicht ohne weiteres auslesen, welche Informationen ausgetauscht werden.
  • Die Identität vom Server wird zusätzlich bestätigt. Das bedeutet, ein Dritter kann nicht ohne weiteres Kommunikation zwischen Client und Server abfangen und manipulieren.
  • Eine Zertifizierungsstelle (CA) tritt als vertrauenswürdige Instanz zusätzlich mit ein, überprüft die Identität des Zertifikatsinhabers und stellt sicher, dass das Zertifikat zum Server, zu dem eine Verbindung aufgebaut werden soll, passt.

Unterm Strich bedeutet das: Der wesentliche Vorteil von einem SSL Zertifikat kommt dadurch zu tragen, dass die Kommunikation zwischen Client und Server weitaus sicherer ist, als dass bei einer unverschlüsselten HTTP-Verbindung der Fall wäre.

Günstige SSL Webhosting Tarife ansehen

Warum Google SSL Zertifikate mag und welche Vorteile SSL für SEO hat

Google hat bereits am 06.08.2014 bekanntgegeben, dass es künftig HTTPS als Ranking-Signal wertet. Das bedeutet für SEOs, dass die eigene Webseite – sofern sie über HTTPS ausgeliefert ist – einer in allen übrigen Ranking-Kriterien gleichwertigen Konkurrenz-Webseite überlegen ist und in den Suchergebnisse von Google (SERPs) höher platziert wird.

In der Praxis ist das HTTPS Ranking-Signal derzeit ein untergeordnetes – das bedeutet, nur durch die Anschaffung von einem eigenen SSL-Zertifikat und Umstellung der Webseite auf HTTPS wird man in Google nicht auf Platz 1 katapultiert. Jedoch ist ein klarer Trend abzulesen, dass Google auf die Vorteile von SSL Zertifikaten setzt.

Mit Blick auf die übrigen Vorteile einer sicheren HTTPS-Verbindung sind die kleinen SEO-Vorteile somit ein Mitnahmeeffekt für Webmaster, die sich bereits heute dafür entscheiden, auf HTTPS umzustellen. Gleichzeitig ist Zukunftssicherheit gegeben, sollte Google künftig das HTTPS Ranking-Signal stärker gewichten.